Evangelische Kirchengemeinde Ahlbeck & Heringsdorf-Bansin

  • klaus-peter-weinhold

    Ahlbeck


    Pastor: Klaus-Peter Weinhold

    Pfarramt: Kurparkstr.2
    17419 Seebad Ahlbeck
    Telefon: 038378 28162
    eMail: ahlbeck-seebad@pek.de

    Kantor: Martin Seimer
    Telefon: 038378 497385
    eMail: martinseimer@web.de

    Küster: Eckhard Friedrich

     

    ..

    Hier geht es zur Kirche Ahlbeck sowie zu den Gottesdiensten und Konzerten in den Kaiserbäder-Kirchen.

     

     

     

    Heringsdorf-Bansin


    Pastoren: Beate Kempf-Beyrich & Dr. Tilman Beyrich

    Pfarramt: Klenzestr. 9
    17424 Heringsdorf
    Telefon: 038378 22488
    eMail: heringsdorf@pek.de

    Kantor: Martin Seimer
    Telefon: 038378 497385
    eMail: martinseimer@web.de

    Küster: Ingo Mietzner

    .k

     kurz

    Hier geht es zur Kirche Bansin, zur Kirche Heringsdorf und zu den Gottesdiensten und Konzerten in den Kaiserbäder-Kirchen.

     

     

    Wiedereintrittsstelle des Kirchenkreises Greifswald

    Manch einer ist vor Jahren aus der Kirche ausgetreten und möchte diesen Schritt rückgängig machen. Dafür ist in der Regel die Kirchengemeinde vor Ort der Ansprechpartner. Es gibt aber auch zentrale Wiedereinstrittsstellen, wo dies möglich ist, z.B. wenn zur Ortsgemeinde noch kein Kontakt gefunden wurde. Für den Kirchenkreis Greifswald ist diese Wiedereintrittsstelle in Heringsdorf.

    Für alle Anfragen steht Ihnen hier Pastor Dr. Tilman Beyrich zur Verfügung, Tel. 038378-22035 oder heringsdorf@pek.de.

    Familienforschung und Auszüge aus den Kirchenbüchern!

    Allen, die nach Informationen in unseren alten Kirchenbüchern suchen, müssen wir leider mitteilen, dass sämtliche Kirchenbücher von 1895 bis 1945 im 2. Weltkrieg verbrannt sind. Wir können zu diesem Zeitraum keinerlei Auskünfte geben.

    Unsere aktuellen Kirchenbücher beginnen mit Einträgen vom März 1945. Bis 1895 gehörten Heringsdorf und Gothen zur Kirchengemeinde Benz.

    Für Nachforschungen aus dieser Zeit wenden Sie sich bitte an die dortige Pastorin Annegret Möller-Titel, Tel. 038379/20365.

     

     

     

     

  • Ahlbeck

    Unserer Kirchenältesten sind: Manfred Albrecht, Andreas Deckerdt, Christina Zimmermann, Dr. Gerrit Richter, Edda Unger, Franz Wiesenberg und Pastor Klaus-Peter Weinhold. Unser Kirchengemeinde-Beirat besteht zurzeit aus 16 Mitgliedern.

    Heringsdorf-Bansin

    Frank Duschek, Heinrich Karstaedt, Stefan Giese, Ralf Mietzner, Rosel Eberwein und Christine Zimpel (alle Heringsdorf)
    Christian Blumenthal, Ute Grünberg, Gertrud Kadow, Sebastian Proll, Rita Seeland, Günter Thoms (alle Bansin)
    Pastorin Beate Kempf-Beyrich (Vorsitzende), Pastor Dr. Tilman Beyrich und Pastor Klaus-Peter Weinhold.

    Ortsausschuss Heringsdorf:

    14-10-05_8802_Kirchengemeinderat und Ortsbeirat Heringsdorf

    Heringsdorfer Kirchengemeinderäte (Frank Duschek, Heinrich Karstaedt, Stefan Giese, Ralf Mietzner, Rosel Eberwein und Christine Zimpel) + Brunhilde Friedrich, Hans Heinze, Ingo Mietzner, Dietmar Pühler, Gudrun Ramthun, Hannelore Sauerwein, Norbert Wende.

     

    Ortsausschuss Bansin:

    14-10-05_8731_Kirchengemeinderat und Ortsbeirat Bansin

    Bansiner Kirchengemeinderäte (Christian Blumenthal, Ute Grünberg, Gertrud Kadow, Sebastian Proll, Rita Seeland, Günter Thoms) + Klaus Augustin, Norbert Blumenthal, Sabine Blumenthal, Claus Hahn, Loni Hahn, Viola Pfitzmann, Martin Seimer.

     

    Finanzausschuss:

    Dr. Tilman Beyrich, Brunhilde Friedrich, Ute Grünberg, Gertrud Kadow, Sebastian Proll

    Bauausschuss:

    Dr. Tilman Beyrich, Rainer Bischof, Sabine Blumenthal, Heinrich Karstaedt, Gudrun Ramthun, Günter Thoms

     

  • Kirchengemeinderatswahl 2016

    Am Sonntag, den 27. November 2016 (1. Advent), wurden in unseren Kirchengemeinden neue Kirchengemeinderäte gewählt. Es waren die ersten Wahlen unter dem Dach der Nordkirche.

    In Heringsdorf und Bansin standen 13 KandidatInnen  zur Wahl für neun Sitze im Kirchengemeinderat. Hier das vorläufige Ergebnis:

     

    Wahl zum KGR Heringsdorf-Bansin am 27.11.2016 – Vorläufiges Endergebnis

    Wahlbeteiligung:             abgegebene Stimmen:                          149        (davon Heringsdorf: 83; Bansin: 66)

    Gültige Stimmen:                              148

    Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 13,7%

     

    Name                                               Stimmen          Platzierung

    Giese, Stefan:                                    118                          1

    Blumenthal, Christian:                   108                          2

    Karstaedt, Heinrich:                        106                          3

    Mietzner, Ingo:                                  101                          4

    Grünberg, Ute:                                   100                          5

    Kadow, Gertrud:                                  99                          5

    Proll, Sebastian:                                   98                          7

    Seeland, Rita:                                        90                         8

    Zimpel, Christine:                                87                          9 (nach Losentscheid)

    Eberwein, Rosel:                                    87                          10 (nach Losentscheid)

    Pühler, Dietmar:                                    71                           11

    Wolf, Andrea:                                         63                           12

    Grüning, Sandra:                                   55                           13

     

    Da es auf Platz 9 eine Stimmgleichheit gibt, musste um Platz 9 gelost werden. (vgl. §24 (3) KGRGB) Das Los fiel auf Christine Zimpel.

    Der neue Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin wurde für sechs Jahre gewählt. die feierliche Einführung in das Amt erfolgt im Gottesdienst am 22. Januar 2017.

     

    Heringsdorf, den 27.11.2016                                                                         Pastor Dr. Tilman Beyrich

    (Wahlbeauftragter)

     

     

    Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl in Ahlbeck:

    Andreas Deckert, 54 Jahre, Klempnermeister, Ahlbeck

    Christiane Holmer, 45 Jahre, Rechtsanwältin, Ahlbeck

    Dr. Gerrit Richter, 46 Jahre, Zahnarzt, Ahlbeck

    Carita Ulbrich, 40 Jahre, Zahnarzthelferin, Bansin

    Frank Wiesenberg, 58 Jahre, Installateur, Ahlbeck

    Christine Zimmermann, 44 Jahre, Zahnarzthelferin, Ahlbeck

     

    Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl in Heringsdorf-Bansin:

    christian-blumenthal

    Christian Blumenthal, 36 Jahre, Landschaftsgärtner, Bansin

    rosel-eberwein

    Rosel Eberwein, 50 Jahre, Heringsdorf

    Stefan Giese, 37 Jahre, Handwerksmeister, Ahlbeck

    Stefan Giese, 37 Jahre, Handwerksmeister, Ahlbeck

    Ute Grünberg, 54 Jahre, Bankkauffrau, Bansin

    Ute Grünberg, 54 Jahre, Bankkauffrau, Bansin

    seite-4_foto-sandra-gru%cc%88ning

    Sandra Grüning, 40 Jahre, Marketingmanagerin, Ahlbeck

    13-09-16_portra%cc%88tfoto-gertrud-kadow

    Gertrud Kadow, 78 Jahre, Bansin

    13-09-10_passfoto-heinrich-karstaedt

    Heinrich Karstaedt, 66 Jahre, Heringsdorf

    Ingo Mietzner, 50 Jahre, Küster, Heringsdorf

    Ingo Mietzner, 50 Jahre, Küster, Heringsdorf

    Sebastian Proll, 56, Zahnarzt, Bansin

    Sebastian Proll, 56 Jahre, Zahnarzt, Bansin

    didi-juli-2016

    Dietmar Pühler, 58 Jahre, Freier Journalist, Heringsdorf

    13-09-16_portra%cc%88tfoto-rita-seeland

    Rita Seeland, 62 Jahre, Bansin

    16-10-12_7278_andrea-wolf

    Andrea Wolf, 42 Jahre, Ergotherapeutin, Heringsdorf

    16-10-13_christine-zimpel

    Christine Zimpel, 62 Jahre, Heringsdorf

  • Gemeindegruppen

    Ahlbeck

    Der Gesprächskreis für ältere Ehepaare trifft sich einmal im Monat.

    Gemeindenachmittag: jeden 1. Montag im Monat um 14.30 Uhr Kaffee, Lieder, Buchlesungen, Basteln, Ausflüge, …

    Bastelkreis: montags 19.30 Uhr im Gemeinderaum

    Der Besuchsdienst- und der Lektorenkreis treffen sich nach Absprache.

    Der Pastor ist im Allgemeinen dienstags und donnerstags von 9.00 – 11.00 Uhr im Pfarramt zu erreichen. Ansonsten ist es jederzeit möglich, ein Gespräch zu vereinbaren.

     

    Heringsdorf

    Gesprächskreis Glauben (Glaubenskurs): Einmal im Monat nach Absprache im Gemeinderaum Heringsdorf

    Kindergottesdienstkreis und Besuchsdienstkreis treffen sich nach Absprache.

     

    Bansin

    Seniorenkreis: Di. 14.30 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Gothenweg 1

    Bibelstunde der Landeskirchlichen Gemeinschaft: freitags, 20.00 Uhr, bei Helmut Friedrich, Bansin, Kastanienring 1

     

    Kinder- und Jugendangebote in unseren Gemeinden

    Die Kinder- und Jugendgruppen treffen sich in unseren Gemeinden regelmäßig einmal die Woche. Auch alle Kinder von Ferien- oder Kurgästen sind jeder Zeit herzlich willkommen.

    Ahlbeck, Gemeindehaus in der Kurparkstraße 2 (außer in den Ferien)

    Christenlehre:         1.-4. Klasse: Di. 15.30 – 16.30 Uhr

                                    5.+6. Klasse: Di. 16.30 – 17.30 Uhr

     

    Heringsdorf, Gemeinderaum in der Klenzestraße 9 (außer in den Ferien)

    Kindertreff:             Do. 15.00 – 16.00 Uhr

     

     

    Konfirmandenkurse für alle drei Gemeinden

    Die Vor- und Hauptkonfirmanden treffen sich vierzehntägig donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr (mit gemeinsamem Abendessen) im Gemeinderaum Heringsdorf.

     

    Die nächsten Termine sind:

    Do., 21. Juli 2016, 17.00 Uhr, Ahlbeck:                 Elternabend zum neuen Konfi-Kurs (Kl. 6) für Konfis und ihre Eltern

    Do., 15. September 2016, 17.00 Uhr, Ahlbeck:   Erstes gemeinsames Treffen für alte und neue Konfis.

    23./24. September 2016, Morgenitz:                   Begrüßungswochenende des neuen Konfi-Kurses im Pfarrhaus Morgenitz

     

  • Kirchenmusik

    Ahlbeck im Gemeindehaus in der Kurparkstraße 2

    Flötenanfänger:       nach Verabredung

    Flötengruppe 2:       montags 17.00 Uhr

    Flötenensemle:        mittwochs 17.30 Uhr

    Gitarrenkreis:           mittwochs 16.00 Uhr

    Gitarrenanfänger:   montags, 15.00 Uhr

    Kinderchor:               montags, 16.00 Uhr

    Singkreis:                    freitags, 19.00 Uhr

     

    Heringsdorf im Gemeinderaum in der Klenzestraße 9

    Bläserchor:               nach Verabredung

    Trompetenanfänger:  dienstags, 16.00 Uhr

     

    Chorsänger(innen) gesucht
    „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder …“ – so lautet ein Sprichwort.

    Kontakt

    Kantor Martin Seimer
    Telefon: 038378 497385
    eMail: martinseimer@web.de

     

     

  • Unsere Gemeindebriefe

    können Sie per Doppelklick auf der Titelseite öffnen:

    gemeindebrief-winter-2016-17

    Winter 2016-2017

    Herbst 2016

    Herbst 2016

    Gemeindebrief Sommer 2016_Titel

    Sommer 2016

     

    Gemeindebrief Frühling 2016_Titel

    Frühling 2016

    Winter 2015/2016

    gemeindebrief_ahlbeck_heringsdorf_bansin_sommer_2015

    Herbst 2015

    gemeindebrief_ahlbeck_heringsdorf_bansin_sommer_2015

    Sommer 2015

    gemeindebrief_ahlbeck_heringsdorf_bansin_fruehjahr_2015

    Frühjahr 2015

     

  • Taufen

    Taufen in unseren Gemeinden

    Taufen sind die Aufnahme in die Gemeinschaft der Christinnen und Christen weltweit. Manche lassen ihr Kind recht bald nach der Geburt taufen. Andere warten damit solange bis das Kind so alt ist, dass es die Taufe bewusst miterlebt und eine eigene schöne Erinnerung daran behält. Wieder andere lassen sich erst als Erwachsene taufen, wenn diese Entscheidung ganz von Ihnen selbst getroffen wird. Für eine Taufe ist es nie zu spät.

    In der Regel werden Taufen dort durchgeführt, wo man zu Hause ist, um in die jeweilige Gemeinde vor Ort hineinzuwachen. Manche verbinden aber auch die Taufe ihres Kinder oder die eigene Taufe mit einer anderen Familienfeier oder lassen an einem Urlaubsort taufen, mit dem sie besonders schöne Erinnerungen verbinden. Unsere Kirchengemeinden kommen solchen Anfragen gerne entgegen.

    Wenn Sie eine Taufe bei uns anmelden möchten und nicht auf Usedom wohnen, dann setzen sie sich mit uns in Verbindung. Melden Sie sich bitte aber ebenso im Pfarramt Ihrer Ortsgemeinde. Die Pastorin oder der Pastor vor Ort beauftragt uns dann, die Taufe vorzunehmen. Taufen feiern wir bei uns in der Regel in den Gottesdiensten der Gemeinde. Es können aber auch unabhängige Taufgottesdienste verabredet werden.

    Wenn Sie in einer unserer drei Kirchen eine Taufe feiern wollen, dann stimmen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns ab, welche Termine dafür geeignet sind. Außerdem sollten Sie sich um die Patenbescheinigungen ihrer Taufpaten kümmern. Diese bekommen die Paten in Ihren Ortspfarrämtern.

    Für alle weiteren Fragen rund um die Taufe verweisen wir auf: www.ekd.de/glauben/taufe.html

     

    Heiraten auf der Insel Usedom

    Heiraten auf einer Urlaubsinsel wie Usedom, in einer dafür geeigneten kleinen Kirche – das ist für viele ein Traum. Unsere Kirchen in Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin empfehlen sich dafür besonders.

    12-10-05_0001_beate-und-tilman-vor-ute-und-dietmar

    Kirchliche Trauung in der Heringsdorfer Kirche mit Pastorin Beate Kempf-Beyrich und Pastor Dr. Tilman Beyrich.

    Hier finden Sie alles, was zu einer gelungenen Hochzeitsfeier gehört: einladende Kirchen, hervorragende Restaurants, Hotels, Floristen und wunderbare Motive für Hochzeitsfotos. Für die kirchlichen Trauungen bitten wir um eine Spende für unsere Kirchengemeinde.

    Bei der musikalischen Umrahmung des Gottesdienstes steht Ihnen unser Kirchenmusiker gerne zur Seite. Sie können aber natürlich auch eigene Freunde oder Bekannte musizieren lassen. Für den Blumenschmuck in der Kirche sorgen die Brautpaare selbst. Zur Vorbereitung der kirchlichen Trauung trifft sich das Brautpaar etwa vier Wochen vor der Trauung mit der Pastorin oder dem Pastor. Dann werden die Lieder und die Texte ausgesucht und festgelegt, mit welchen Worten das Brautpaar sich sein „Ja-Wort“ geben wird.

    Diese Traugespräche haben darüber hinaus den Sinn, Sie auf Ihre kirchliche Trauung einzustimmen. Bitte melden Sie rechtzeitig den von Ihnen gewünschten Termin der Trauung an. In unseren Pfarrämtern können Sie alle weiteren Informationen dazu einholen. Natürlich feiern wir auch oft Andachten oder Gottesdienste anlässlich von Silbernen oder Goldenen Hochzeiten. Bitte kommen Sie auf uns zu.

    Kirchliche Strandtrauung in Ahlbeck

    seite-6-7_foto-hochzeit-dillinger-strand-ahlbeck-dsc08342

    Die erste kirchliche Strandtrauung in Ahlbeck feierten die fränkischen Eheleute Dillinger mit dem Segen von Pastor Klaus-Peter Weinhold (Foto: Marcel Piper, Usedom-Fotografie.de).

    Nachdem es seit 2016 erstmals möglich ist, standesamtlich am Ahlbecker Strand zu heiraten, ist im Sommer 2016 auch die erste kirchliche Strandtrauung vollzogen worden. Pastor Klaus-Peter Weinhold traute das Ehepaar Doreen und Günter Dillinger aus Franken am Strand neben der Ahlbecker Seebrücke. „Was gibt es schöneres, als sich unter dem blauen Himmel die Ehe zu versprechen?“, so Pastor Weinhold. Wer eine Strandtrauung mit kirchlicher Zeremonie feiern möchte, erreicht Pastor Klaus-Peter Weinhold unter 0157/56039603 oder ahlbeck-seebad@pek.de.

    Für weitere Fragen rund um die Kirchliche Trauung verweisen wir auf www.ekd.de/glauben/hochzeit.html

  • Erlesenes. Gott im Spiegel der Dichter

    Nicht nur die Bibel erzählt von Gott. Auch Dichter haben sich von den Geschichten der Bibel anregen lassen und auf ihre Weise von dem erzählt, was uns im Innersten berührt, was unseren Alltag verwandelt: vom Geheimnis der Welt.

    Einmal im Monat im Winterhalbjahr bringen wir in einem literarisch-musikalischen Abend solche Texte zu Gehör, umrahmt von passender Musik und in einer Atmosphäre, die dazu anregt, über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen.

    Eingeladen sind alle Freunde schöner Literatur, guter Musik und alle, die einen neuen Zugang zu religiösen Themen suchen.

     

    Erlesenes Logo

    500 Jahre Reformation

    500 Jahre Reformation haben auch die Literatur in Europa geprägt. Wir wollen die fünf Jahrhunderte Revue passieren lassen, anhand von fünf großen Dichtern, die sich fragten: Was muss sich ändern in der Kirche? Dazu jeweils ein Theologe/eine Theologin, die typisch waren für ihre Zeit.

    Freitag, 20. Januar 2017, 19.30 Uhr, 
Villa Dorothea
    Reformation im 17. Jahrhundert: Christoffel von Grimmelshausen „Der abenteuerliche Simplicissimus“ (1668) und Philipp Jacob Spener „Pia desideria“ (1675)

    Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr
    Reformation im 18. Jahrhundert: Gotthold Ephraim Lessing und Moses Mendelssohn

    Freitag, 9. Juni 2017, 19.30 Uhr
    Reformation im 19. Jahrhundert: Theodor Fontane und Sören Kierkegaard

    September 2017
    Reformation im 20. Jahrhundert: Luise Rinser und Dorothee Sölle

    Freitag, 13. Oktober 2017, 19.30 Uhr, 
Villa Dorothea
    Reformation im 21. Jahrhundert: Was sagen gegenwärtige Dichter dazu?

    Der Eintritt zu den Leseabenden ist frei.
    Um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

  • Hier geht es zum Lebendigen Adventskalender 2016.

     

  • Unser Eine-Welt-Laden in der Heringsdorfer Kirche

    Seite 6_Foto Eine-Welt-Laden

    Ein Blick in die Welt

    Das kann unser Eine-Welt-Laden im Seitenflügel unserer Kirche sein, denn hier findet man Produkte aus aller Welt: Kaffee und Tee aus Kamerun, Wein aus Südafrika, Musikinstrumente aus Lateinamerika und Seidenschals aus Indien. Die Waren stammen aus fairem Handel, der den ErzeugerInnen ein Leben in Würde ermöglicht.

    Die Produkte sind deshalb nicht nur von besonderer Qualität und oft aus Bio-Anbau – sie sind zugleich ein kleines Stück Weltpolitik. Das wollen wir als Kirchengemeinde unterstützen. Den Gewinn aus dem Verkauf spenden wir an soziale Projekte weiter. Mit ihrem Einkauf tun sie also gleich zweimal Gutes.

    Der Eine-Welt-Laden ist immer offen, wenn die Kirche geöffnet ist, d.h. im Winterhalbjahr Montag – Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr, aber auch vor und nach den Konzerten und Gottesdiensten. Herzlich willkommen!

  • Ökumenischer Frauenkreis

    15-02-27_3219_WGT-Infoabend Bahamas_Arme hoch
    Weltgebetstag der Frauen – Infoabend zum Weltgebetstagsland 2015 Bahamas

    Ein herzliches Willkommen den Frauen der ökumenischen Frauengruppe aus Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin und ebenso allen Frauen, die Interesse haben, einfach mal dazu zu kommen!

    Über reges Interesse freuen sich ihre Ansprechpartnerinnen:

    Renate Kiwitt

    Am Schloonsee 43

    17429 Seebad Bansin

    Tel. 038378/34191

     

    Gudrun Ramthun

    Grüner Weg 1

    17424 Seebad Heringsdorf

    Tel. 038378/34468

     

    Pastorin Beate Kempf-Beyrich

    Klenzestr. 9

    17424 Seebad Heringsdorf

    Tel. 038378/22488

    Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat im Gruppenraum der Katholischen Kirche „Stella Maris“ im Waldbühnenweg 2, Heringsdorf.

     

    Ökumene macht Spaß

    Unter diesem Motto stellen wir jährlich ein neues Programm zusammen.

    Hier finden Sie unsere nächsten Termine:

     

    Im Dezember laden wir an jedem Abend zum lebendigen Adventskalender ein. Wer Gastgeber sein möchte, melde sich bis Anfang Oktober bei Kantor Martin Seime, Tel. 038378/497385.  

    Mittwoch, 11. Januar 2017, 19.00 Uhr

    Lichtbildervortrag: „Vier Kirchen in den Kaiserbädern“ oder „Theodor Fontane: auf den Spuren seiner Kinderjahre“ mit Heinrich Karstaed, Heringsdorf

     

    Mittwoch, 25. Januar 2017, 19.00 Uhr

    Vorbereitung des Infoabends zum Weltgebetstagsland Philippinen.

     

    Freitag, 3. Februar 2017, 19.00 Uhr

    Infoabend zum Weltgebetstag (Philippinen).

     

    Freitag, 3. März 2017, 19.00 Uhr

    Gottesdienst zum Weltgebetstag in Heringsdorf.

     

    Mittwoch, 29. März 2017, 19.00 Uhr

    Film: Pilgern auf Französisch

     

    Mittwoch, 26. April 2017, 19.00 Uhr

    Wir bereiten ein Projekt für den ökumenischen Kirchentag in Greifswald (September 2017) vor. Alternativ: „Frauen in der Reformation“ mit Beate Kempf-Beyrich.

     

    Samstag, 20. Mai 2017

    Pilgerwanderung – ein Stück auf dem Jakobsweg ab Stolpe.

     

    Mittwoch, 28. Juni 2017, 18.00 Uhr

    Abschlussgrillabend

  • Altersgerechtes Wohnen im Grünen

    Die im Jahr 2002 neu gebauten Schwester-Linda-Häuser der evangelischen Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin befinden sich direkt neben dem Bansiner Pfarrhaus im Gothenweg.

    Hier stehen insgesamt 18 altersgerechte Zweizimmerwohnungen in einer Größe von 48 bis 69 qm zur Verfügung. Alle Wohnungen sind barrierefrei und nach Süden bzw. Südwesten ausgerichtet mit einem herrlichen Gartenblick.

    13-01-03_Schwester Linda-Häuser mit Gartenteich

    Die eigenen vier Wände – in ruhiger und sonniger Lage

    Sie suchen eine schöne Wohnung für Ihren Lebensabend? Mit netten Nachbarn, in ruhiger Lage und mit viel Sonne? Dann sind Sie bei uns richtig.

    Unsere altersgerecheten Wohnungen in den beiden Schwester Linda-Häusern sind großzügig geschnitten sowie barrierefrei und leicht mit dem Fahrstuhl zu erreichen. Von Ihrer Terrasse bzw. Ihrem Balkon genießen Sie die Mittagssonne und schauen auf einen kleinen Teich inmitten des hauseigenen Gartens.

    „Wir wollen unseren Kindern später nicht zur Last fallen“, sagt beispielsweise Monika Großpietsch zur Entscheidung, mit ihrem Mann Enno in das obere Schwester Linda-Haus eingezogen zu sein. Das Ehepaar hat hier seine eigenen vier Wände und eine gute Nachbarschaft. Beide schätzen, dass man sich im Haus respektiert und gegenseitig hilft.

    Alle Wohnungen sind rollstuhlgerecht, auch die Duschen und WCs. Die Küchen sind mit einer Einbauküche ausgestattet. Die restlichen Räume können Sie mit Ihren liebgewonnenen Möbeln einrichten. Eine Abstellkammer ist ebenso vorhanden wie ein Trockenraum.

    11-06-22_0992_Enno und Monika Großpietsch

    Unsere Wohnanlage bietet Senioren eine Fülle von Angeboten

    Wer seinen Alltag noch alleine und ohne fremde Hilfe meistern kann, ist hier genauso gut aufgehoben wie ältere Menschen mit Handicaps. Dadurch, dass alle Wohnungen über Türen mit einem Meter Breite verfügen, kommen auch Rollstuhlfahrer überall hin.

    Neben der hauseigenen Seniorenbetreuung bietet die Caritas einmal wöchentlich eine allgemeine soziale Betreuung an.

    Wer einen Pflegedienst in Anspruch nehmen möchte, kann dies individuell tun.

    13-05-07_2736_Wohnzimmer Schwester-Linda-Haus

    Leben in Gemeinschaft

    Das Leben in den Schwester-Linda-Häusern ermöglicht es den Bewohnern, Gemeinschaft zu pflegen, am Seniorenkreis der Evangelischen Kirchengemeinde sowie am Seniorentreff in der benachbarten Begegnungsstätte teilzunehmen. Dort befindet sich auch das Büro unserer Seniorenbetreuerin Frau Friedrich, die neben den Treffs auch regelmäßig Fahrdienste für Einkäufe und besondere kirchliche Veranstaltungen anbietet.

    Im Sommer gibt es zudem regelmäßige Ausflugsfahrten über die Insel. Alle Angebote sind zwanglos und nicht verpflichtend.

    11-06-22_0997_Gemeindemobil

    Wir laden Sie ein, in einer lebendigen Gemeinschaft zu wohnen, in der Sie Ihren persönlichen Freiraum bewahren, aber auch den Austausch mit netten Nachbarn pflegen können.

    Ihr Pastor Dr. Tilman Beyrich

     

    Kontaktadresse:

    Evangelische Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin

    Pastorin Beate Kempf-Beyrich und Pastor Dr. Tilman Beyrich

    Tel. 038378/22488

    heringsdorf@pek.de

    www.kirche-heringsdorf.de

     

    Seniorenbetreuerin: Brundhilde Friedrich

    Gothenweg 1

    17429 Bansin

    Tel. + Fax: 038378/29407

  • Unsere Ferienwohnung im Heringsdorfer Pfarrhaus

    Lieben Sie das Meer, die Weite des Horizonts und die Schreie der Möwen?

    Sie mögen nicht nur das Land, sondern auch die Leute kennenlernen, die hier auf der Insel Usedom leben?

    Wir laden Sie ein, in der Ferienwohnung der Evangelischen Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin im Dachgeschoss unseres Heringsdorfer Pfarrhauses ein paar erholsame Tage zu verbringen.

    Die Ferienwohnung ist 50 Quadratmeter groß, besteht aus zwei Zimmern sowie einem Bad und ist für vier (max. fünf) Personen geeignet. Sie liegt nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt und genau gegenüber der Kirche.

    Ein Kinderbett und ein Hochstuhl stehen zur Verfügung, ebenso eine Schaukel im Garten sowie ein PKW-Stellplatz. Bettwäsche und Geschirrtücher werden gestellt.

    Übrigens: Auch in der Vor- und Nachsaison sowie im Winter hat die Insel Usedom einen einzigartigen Charme!

     

    Preise der Ferienwohnung (pro Tag):

    Hauptsaison:   60 EUR                                   (15. Juni-14. September, 22. Dezember-3. Januar)

    Nebensaison:  50 EUR                                    (1. April – 14. Juni, 15. September – 31. Oktober)

    Winter:            40 EUR                                     (1. November – 31. März)

    Endreinigung: 40 EUR

    Zu diesen Preisen kommt noch die örtliche Kurtaxe.

    Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen Frau und Herr Heinze zur Verfügung, die im Pfarrhaus wohnen.

     

    Nachfolgend finden Sie die noch freien Buchungszeiträume der nächsten zwölf Monate:

     


    Belegungsplan von

    Ostsee-Reisen.de

    Anfragen richten Sie bitte an:

    Pfarramt Heringsdorf

    Klenzestr. 9

    17424 Seebad Heringsdorf

    Tel. 038378/22488

    heringsdorf@pek.de

 

 

Blog folgen

Neue Beiträge direkt ins Postfach