logo-spirituelle-wege

Spirituelle Wege durch die Kirchen Usedoms

Unter dem Titel „Augenblicke Deiner Gegenwart – Christliche Spiritualität auf Usedom entdecken“ wollen die sechs Kirchengemeinden in 12 ihrer 18 Kirchengebäude ganz unterschiedliche Akzente setzen, die aber durch einen „spirituellen Weg“ miteinander verknüpft werden. Für das beispielhafte Projekt stellt die Nordkirche den Inselkirchengemeinden in den nächsten fünf Jahren rund 105.000 Euro aus ihrem Fonds „Kirche und Tourismus“ zur Verfügung.

Fertiggestellt ist das erste Projekt „Das Vaterunser“ in der Heringsdorfer Kirche. Die Beschreibung dazu finden Sie auf der Unterseite „Das Vaterunser“.

Folgende Projekte sind in Vorbereitung und werden nach Vollendung ebenfalls eine Unterseite auf „Spirituelle Wege“ erhalten:

Peenemünde: Selig seid ihr!
Karlshagen: Nagelkreuz von Conventry und die Perlen des Glaubens
Krummin: Kirche im Wandel – Klosterkirche und Dorfkirche (mit Audioführung)
Zinnowitz: Glasfenster – Jesus und Petrus auf dem See Genezareth
Netzelkow: Eine Marienkirche
Koserow: Die Bernsteinhexe
Bansin: Verkündigung in Holz
Ahlbeck: Im Zeichen des Fisches
Benz: Unterm Sternenhimmel
Usedom: Bischof Otto von Bamberg
Zirchow: Der Heilige Jakobus. Vom Pilgern

 

Im Sommer 2018 gibt es erstmals einen regionalen Veranstaltungskalender unter dem Titel

Spiritueller Sommer in Pommern„.

Auf der Internetseite www.spiritueller-sommer-pommern.de befindet sich neben dem Programmflyer auch ein Veranstaltungskalender mit Konzerten, Lesungen, Vorträgen oder meditativen Wanderungen im Raum der Pommerschen Evangelischen Kirche.

 

Blog folgen

Neue Beiträge direkt ins Postfach