Benzer Kammermusikfest – 1. Konzert

Werke von J.S. Bach, Zoltán Kodály, N. Mjaskowski und Béla Bartók
mit Frank Lässig (Violoncello) und Henrik Nánási (Klavier)

Die Konzerte des BKMF sind in diesem Jahr auf 45 Minuten gekürzt und finden 2x am Abend statt. Wenn Sie vorbestellen möchten, wenden Sie sich bitte an die Kirchengemeinde. Die freie Platzwahl bleibt erhalten.

„Die Alte Benzer ist ein besonderer Ort. Als ich im Sommer des Jahres 2000 die Kirche das erste Mal betrat, umgab mich eine Stille, die mich aus dem Alltag zog und mich beschützte, mich aufforderte zuzuhören. Ich setze mich in das Kirchengestühl und hatte das Gefühl, angekommen zu sein.
Wenn man im Berliner Musikbetrieb tätig ist, in dem Mekka der klassischen Musik, dann hat man als Musiker den starken Wunsch, dem Hochleistungsdruck zu entfliehen und irgendwo an einem besonderen Ort einfach nur Musik der Musik zu liebe zu machen.
Die Alte Benzer ist so ein Ort: Egal wie viel oder wenig man sich auf die Konzerte in der Kirche vorbereitet hat, es klingt immer besser und schöner, als man es sich vorstellt. Das liegt wohl daran, dass die alte Dame mitsingt.“
Frank Lässig

Die Idee, hier ein Kammermusikfest zu feiern, entstand in diesem Sommer. Inzwischen ist das BKMF ein fester Bestandteil des Kirchensommers geworden und jährt sich zum 20. Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.